Mein Kartendeck

Kategorie: Strategie & Taktik 2 years ago

Hier mein derzeitiges Kartendeck (Deck-Stärke 2840). Bin begeistert davon. Winning-Streaks von 10+ Spielen. Ich verwende nur weiße Gegenstände für maximale Flexibilität und habe 2 +Crystal Monsterkarten die ich zumeist nur opfere für mehr Kristalle.
Was haltet ihr davon?

 

8_1_Magie-Deck-Monsters.png (Du hast keine Berechtigungen um diese Datei herunterzuladen.)
8_1_Magie-Deck-Items.png (Du hast keine Berechtigungen um diese Datei herunterzuladen.)
Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Mein Kartendeck

    von » 2 years ago


    Ich finde ja weiße Gegenstände etwas teuer, daher setze ich eher auf wenige Farben und schnell einsetzbare Ausrüstung. So bleibe ich trotzdem nicht immer aber meistens flexibel. Hinzu kommen noch einige Kreaturen die sowohl vorne als auch aus der 2. Reihe zuschlagen können. Das hilft mir auch hin und wieder. Ich werde demnächst aber auch einmal versuchen ein Monodeck zu bauen. Vielleicht auch mit defensiven Kreaturen und offensiven Equipment.. ich bin gespannt ob das klappt :-)

  • AW: Mein Kartendeck

    von » 2 years ago


    Meiner Meinung nach sind, gerade bei der relativ kleinen Deckgröße und dem geringen Kristallpool, günstigere Karten klar im Vorteil. Die relativ teuren weißen Ausrüstungskarten kommen hier leider nur selten zum Zug. Des Öfteren kommt es vor, dass ich Ausrüstung mit Kosten von 4 opfere, da ich sie eh nicht effizient ausspielen kann. Deine Kartenwahl an sich ist allerdings gar nicht übel, ich würde sogar behaupten, dass sich, wenn du die neutrale gegen angepasste farbige Ausrüstung auswechselt, das Deck noch aggressiver spielen lässt, da du die Kreaturen samt Ausrüstung schneller auf dem Feld hast.

  • AW: Mein Kartendeck

    von » 2 years ago


    Ich habe auch viele 2-Mana Karten im Deck, aber neuerdings spielen die Gegner immer dieses blaue Monster mit Frosch-Fähigkeit (Contempt) und dann werden die alle zerstört!

Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.