Hallo miteinander :) !   Weil Varekai mehr Infos haben wollte erstelle ich einfach mal schen einen Tread zu dieser Thematik.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -  

Card Monsters ist ein Game, welches Ursprünglich von Edgebee entwickelt wurde.   Hier ein Infoauszug von der Homepage von Edgebee: "Edgebee ist ein Onlinespieleportal, welches von der Edgebee Studios Inc. entwickelt wurde. Bei Edgebee wirst du nur einfache Spiele mit fesselndem und tiefsinnigem Gameplay finden. Zusätzlich bieten alle unsere Spiele Massive-Multiplayer-Elemente."   Und die Internetseite von Edgebee:

https://www.edgebee.com

Edgebee selber, besteht wohl laut Auszügen der News/Neuigkeiten seit September 2008 (oha wusste selbst ich nicht einmal) und hat einige Browsergames entwickelt gehabt, darunter auch "Card Monsters". Schon seit geraumer Zeit hat sich die letzten 2 Jahre weniger getan gehabt bei den Entwicklern, obwohl sie auch noch Spiele herausgebracht haben wie "Swords and Potions 2" oder ihr letztes Game "Monster Looter - Shatttered Islands" (welches ich letztes Jahr bei Edgebee entdeckt habe).

Letzteres Game scheint auch noch spielbar zu sein, aber ihre anderen games sowie das "Edgebee Card Monsters" scheinen nicht mehr zu funktionieren ....   Ich selber war nur zufällig auf Card Monsters im Google Playstore gestoßen und war etwas verwundert, weil mir die Karten sofort bekannt vorkamen und teilweiße nur minimal verändert wurden (zB hat diese magische Raupe mit Hut nun auch Augen). Jedoch hat das Game nun auch neue Karten und andere Veränderungen. Warum es das originale Edgebee Card Monsters nicht mehr gibt und wie das Unternehmen Mu77 an die Rechte gekommen ist (ich denke ja mal das sie es abgekauft haben ....) kann ich zur Zeit noch nicht beantworten, eventuell finden sich ja Leute hierher die das wissen?!   Aber hier noch paar Infos zur alten Version von Card Monsters (edgebee):

- es gab einen Storymodus, bei dem man nur gegen Monstergruppen (nicht Spieler) gekämpft hat. Dabei hat man sich Gold, kostenlose einzelne karten, Edelsteine (zum Entwickeln, Exp-Boost, Stamina/Ausdauer etc.) aber auch Karten zum anschließbaren kaufen mit Gold freispielen können.

- die Aktionen waren durch Ausdauer/Stamina begrenzt, wobei dieser Wert erhöht werden konnte, so das man mehr Aktionen hintereinander machen konnte und einen längeren Zeitraum hatte bis dieser wieder voll Regeneriert wurde.

- an Clan System mit bis zu 12 Spielern. Man konnte zusätzliches Gold und Exp erspielen indem man täglich gegen andere Gilden angetreten ist (man hat gegen das aktuelle Deck des ausgewählten Gegners gespielt, der wiederum von der KI gesteuert wurde). Durch Siege hat die Gilde an Punkten dazugewonnen gehabt und stieg in ihrem Rang. - im PvP Modus konnte man seine eigene "Bewertung" verbessern (wodurch man sich auch Karten freispielen konnte zum kaufen)

- es gab sogenannte Schwärme/Swarms, die man alleine machen konnte oder zusammen mit der Gilde. Das eröffnen eines Swarms hat viel Stamina gekostet auf Maximalem Wert. Man musste gegen 7 feste Gegnerwellen kämpfen und konnte einstellen, wenn man viel Stamina hat, das ein Durchgang bis maximal 5 mal gezählt wurde, spricht 5 mal weniger Zeitverbrauch und 5mal mehr Gold und Exp.

- es gab, neben den 3 grundbooster Packs, 8 Expansion-Booster. Einer davon kam sogar noch letztes Jahr hinzu. Der Elite Booster war nur mit Tokens kaufbar! - es gab eine noch viel größere Auswahl an Monstern, Waffen, Rüstungen und Items.

- es gab später nicht nur Monster, sondern auch Helden, die über 2 Farben verfügt haben (also zb grün und gelb, und konnten somit grüne, gelbe und grauew affen und rüstungen verwenden). - man hatte mehrere Deckplätze und konnte somit einfach Decks speichern und wechseln (war aber erst später im Spiel mehr oder weniger notwendig).

Videos von Card Monsters (edgebee):

CM Soundtrack: https://www.youtube.com/watch?v=grPT_-w48m4

CM Beispielvideo: https://www.youtube.com/watch?v=r8s248Au58o

CM Playlist: https://www.youtube.com/watch?v=2_4QvhKnGN4&list=PL0YLaFSbCIHVi8bbOK2_47_R0_WPGgyK8

Ich habe damals lange Zeit bei dem Clan "die Nibelungen" mitgespielt, die es ja anscheinend bis zum Ende hin auf den Platz der Gilde mit dem 10. höchsten Ranking geschafft hat :) ! Habe selber damals 3 Jahre + aktiv gespielt, täglich. Jedoch waren mir die späteren Storymaps zu schwer gewesen und es war total mühselig gewesen an Karten heranzukommen. In der neuen Version kann man ja auch Karten craften, was ich eigentlich ganz nice finde. Jedoch kann man so auch zu schnell an die guten Karten kommen, wenn man weiß welche man brauch.   So ich hoffe mein kleiner Bericht hat euch gefallen, könnt euch gerne zu dem Thema äußern :) !

Like it auf Facebook, +1 auf Google, Tweet it oder teilen Sie diese Thema auf einer anderen Website.
  • AW: Card Monsters - die Wurzeln des Handy Kartenspieles

    von » 2 years ago


    hey erzi,

    danke für diese infos. das ist ganz interessant zu wissen.
    ich hab deinen beitrag auch etwas umformatiert da alles eine ewig lange textwurst war und sehr unleserlich daherkam.
    Bitte verwende bei deinen Beiträgen auch manchmal die ENTER Taste (Absatz, mit Zeilenabstand) oder SHIFT + ENTER (Zeilenumbruch) damit das leserlicher wird. Ebenso kannst du im editor Listeneinträge machen oder Links.
    Links sollten automatisch verlinkt werden, wenn du danach Enter oder Shift-Enter drückst, oder sie manuell verlinkst.

    lg

    Varekai


    --
    ingame Name: Varekai / Card Deck Strength: 3000+ / Große Arena 1 / LvL 26 / ID: XTU8JK - Add me ingame!


  • AW: Card Monsters - die Wurzeln des Handy Kartenspieles

    von » 2 years ago


    jo hi ^^ !   und da ist das problem .... ich habe ja enter gedrückt und verlinkt habe ich auch so wie du gesagt hast ... aber du siehst ja was dabei heraus gekommen ist.   kenne mich mit foren und funktionen eigentlich aus, aber ka was hier das problem ist.  

  • AW: Card Monsters - die Wurzeln des Handy Kartenspieles

    von » 2 years ago


    Hallo :) !

     

    es gibt neue infos, demnach hat edgebee die "game ip" an mu77 verkauft. nun ist es also offiziell von edgebee bestätigt worden.

    die edgebee version wurde am 20. august eingestellt, davon abgesehen konnte ich shcon die letzten wochen garnicht mehr die edgebee-online version von card monsters spielen, hat einfach garnicht mehr geladen gehabt wieso auch immer.

    hier das video: https://www.youtube.com/watch?v=cRHjtyxgSs4

    für interessierte: in dem video könnt ihr euch auch nochmal kurz etwas von dem alten card monster gameplay anschauen.

    und wie ich in den kommentaren des verlinkten videos lesen kann hat sich "cardmonsters" selber dazu geäußert und gesagt, dass es auch eine pc version von card monsters geben wird, was ich persönlich echt supi finde :) !


Bitte einloggen, um zu diesem Thema zu antworten.